Mittwoch, 7. Dezember 2016

Testbericht

für den iSi Dessert Whip  -  erster Kommentar - sehr cooles Teil.

Ich bin berufsbedingt ja schon mit vielen "Spielzeugen aus der Küche" im Kontakt gekommen, leider dann weniger für den Hausgebrauch verwendbar. Daher war ich sehr skeptisch dem Whip gegenüber.
Der Whip allerdings hat sich als Goldstück entpuppt und mir wirklich Spaß beim Dessert machen gebracht. Das Schokoladen Mousse ist so lecker fluffig geworden, jammy.

Ich habe jetzt gut 4 Wochen den Whip zum Testen bekommen und ja er wurde gründlich benutzt.
Alleine letzte Woche habe ich jeden Tag damit Sahne gemacht und jeden zweiten Tag ein Mousse. Schokolade und Erdbeere - sogar ein Espuma. ok das sah toll aus, aber war dann nicht so der Renner bei den Kollegen *grins* könnte am Käse Geschmack gelegen haben. Alle dachten eher an Mango oder Orange *`grins*. Und es läuft ohne Kratzer oder Mucken, gute Qualität.

Zur Testausstattung wurden 3 Patronen geliefert, für mich natürlich zu wenig - und da ich dachte, man kann die Patronen wie bei einem Wasserspender auch 2x nutzen *man lernt nie aus*, durfte ich dann nachkaufen. Da ich bei Original-Patronen bleiben wollte um kein Schaden anzurichten, habe ich dann nach langem Suchen in Hamburg bei Kaufhof die Patronen gefunden. Und bin umgefallen - 10 Patronen 9,99€ - Luxusartikel, wo der UVP doch 5,99€ ist  :o(   - damit war ich dann erstmal vom Juhu-Sockel runtergefallen und etwas enttäuscht über den Preis.

Dafür hat mich dann das weiße Schokoladen-Mousse wieder zum Lächeln gebracht - sehr lecker und locker - so toll habe ich es sonst nie hinbekommen. Meine Kamera hat ihren Geist leider aufgegeben, daher hoffe ich die Bilder noch retten zu können und Euch dann zu zeigen - alleine schon um Euch neidisch zu machen ;o)

Mein Fazit - ich suche wohl weiter nach einer Quelle für die Patronen, da ich ungerne auf No-Name Produkte umsteigen will. Aber ich möchte den Whip nicht mehr her geben - wer auf die Seite von iSi geht, wird da gleich noch mit einer sehr tollen Auswahl von Rezepten zum kreativ sein verlockt.

Also - ich bin echt positiv überrascht und erfreut - und am Wochenende werde ich mal einen Smoothie von der Rezepteseite ausprobieren.

liebe Grüße

Eure
Susanne

Samstag, 5. November 2016

Die Sahne und ich...

...nach ewiger Zeit melde ich mich mal wieder - und merke wie ewig ich nichts mehr hier geblogt habe *schäm*.

Gerne erweitere ich mal meinen Blog um Dinge, die in die Kategorie "Küche" gehören. Immerhin gibt's ja auch "Geschenke aus der Küche".
Und jetzt kommt´s    :o)
Ich habe mich bei kjero alsTester  für einen Sahnespender beworben- iSi Dessert Whip PLUS.

Ja ich höre es schon, was wieso warum? Wer braucht denn sowas?  Ich - irgendwie....Ich backe ja viel in einer Woche und bin mit dem Sahneschlagen naja etwas auf Kriegsfuß - also ohne Sahnesteif wird meine Sahne nix - nur bäh und bääh.
Ich kenne nur diese häßlichen Dinger aus der Gastronomie, wo man die Patronen nur blöd wechseln kann und ne Menge Kraft aufwenden muß - und dann noch eiskalte Finger bekommt, wenn man den Spender zu lange in der Hand hat. Und sie sind sau teuer. Also ist meine Meinung eher zurückhalten, lass mich aber sehr gerne eines Besseren belehren.

Also....grins...der iSi Dessert Whip PLUS soll mich bitte überzeugen, daß ich leckere Sahne ohne Sahnesteif vorzeigen kann - wenn ich ihn dann testen darf....
Ich drück mir selber die Daumen und dann werde ich Euch berichten, wie ich damit zurecht gekommen bin. Dann gleich mit Foto und Rezept zum Nachmachen :o)

Bis dahin werde ich mal ab ins Bastelreich eilen - denn die Adventskalender wollen fertig gemacht werden - dies Jahr sehr eingeschränkt, aber dafür mal als Überraschung.
Sobald das erste Türchen geöffnet ist, zeige ich Euch auch gerne mein "Weihnachten in der Mütze" und den Anderen in der Tüte....ich hoffe die Beiden freuen sich über die Geste und die ....ähm ja ich darf nichts verraten, man weiß ja nie wer hier mitliest *grins breit*

in diesem Sinne - habt einen schönen Samstag Abend und denkt dran, in gut 3 Wochen ist 1. Advent - komisches Gefühl - die Zeit läuft so irre schnell.

Eure
Susanne

Donnerstag, 14. Mai 2015

noch ein Geburtstag

Für Melanie habe ich auch noch ein kleines Geburtstags-Set gemacht.

Wie heißt es ja auf vielen SU angehauchten Blogs.....".ist mir gerade vom Tisch gesprungen" *lach*
ja kleiner Running-Gag von Melanie und mir - aber ist doch wahr.
Schaut euch mal um, sobald neues zu kaufen ist, zeigen alle Demos das Gleiche, und ich meine damit wirklich das Gleiche. Kaum noch eigene Ideen - war man auf einem Blog - kennt man die anderen meistens auch schon - leider und schade.

Nun gut, aber ich hab ja was für Melanie gemacht.

Auch für sie die "Nimm Dir was du brauchst..." Karte in einem Aubergine-Grau Ton.

Dazu hat sie einen Scrapbook-Stempel von Gummiapan bekommen -
und geht da bloß nicht auf den Shop *grins* - Euer Warenkorb ist in kürzester Zeit voll *seufz*.

I love Scrap booking - nix für mich, aber dafür für Melanie
 
In der "kleinen Tüte" ist dann ihr richtiges Geschenk. Eine Handstanze, die sie so gerne haben wollte. Ja ich bin wohl doch manchmal ein wenig "Bluna" ... aber manchmal sind es eben die kleinen Dinge die einem die größte Freude machen.....
dieser Stempel ist einfach klasse
 
Der Schmetterling ist ein Magnet und aus Metal - kann dann gleich als Erinnerungshalter für diverse Einkäufe dienen *grins*  damit nicht überall Post It´s hängen ;o)
 
Ich wünsche Euch einen schönen Vatertag - ich bin mal meine Stempel neu ordnen und katalogisieren. Das Chaos muß gebändigt werden, sonst stauben noch ein paar Stempel oder Stanzen ein, wenn man immer die Gleichen benutzt.
 
Liebe Grüße
Eure
Susanne
 

 
 
 

Mittwoch, 13. Mai 2015

Ein 40.ter Geburtstag

...da kann schon mal die Zahl wegbleiben :o)

Für meine Kollegin habe ich dieses kleine Set zum 40.ten Geburtstag gemacht.


Einen Piccolo Sekt dazu Jelly Beans und Konfetti in Form von Luftballons, Herzen und Happy Birthday.

Meine Grüße habe ich in die kleine Karte geschrieben,


da ich die Rückseite von den Glücksfunken nicht "verschandeln" wollte - irgendwie find ich es nicht so schön da etwas drauf zuschreiben.
Dafür fällt mir jetzt beim Schreiben auf, ich hätte ja noch eine Mini-Streichholzschachtel dazu machen können *ditsch an Kopf*

Den Stempel habe ich vor ewigen Zeiten mal gekauft und jetzt passte er einfach prima - oder?

 Age is only a number
Mine is UNLISTED
...was will Frau mehr als so ein Statement *zwinker*
 
Die Echse hat von mir Wackelaugen bekommen

 
einen Glücks-Schmetterling auch noch dazu...



Manchmal hängt man sich ja wirklich an Kleinkram auf *seufz* aber ich hab sooooo lange gebraucht mich zu entscheiden, wie ich das mit dem Stempel auf der Lasche mache.
Es wurde dann doch ausgestanzt und drauf geklebt, find das jetzt auch netter...irgendwie....oder?


Die Kollegin ist erst am nächste Woche wieder im Dienst und ich denke mal die Überraschung wird passen, denn damit rechnet sie ganz sicher nicht. Ich liebe es Überraschungen zu machen - freu.

Ich wünsche Euch dann morgen einen schönen freien sonnigen Tag :o) und bin dann mal die Fotos fertig machen für den nächsten Post - das Geschenke-Set für Melanie.

also freut Euch über das schöne Wetter
Liebe Grüße
Euer
Susanne

Sonntag, 10. Mai 2015

Geburtstagkarte.....

....die einlädt gewisse Sachen zu nehmen.... Nimm Dir was Du brauchst.

Da die Karte angekommen ist, kann ich sie euch jetzt zeigen. Diese Art Karte hatte ich schon mal verschenkt vor einiger Zeit.

Ich habe mich für dunkles Blau und Grau entschieden, da kann man ja nie was falsch machen.

 
Die Karte ist so gemacht, daß man wirklich die einzelnen Wünsche/Bedürfnisse abreißen kann.
...und ich finde auch ruhig mal sollte

mit der Schere eingeschnitten und ge-inkt

Wortfenster mit Freunde - in heller drunter

noch zwei Wimpel mit Nr. 1 dazu

Das Geburtstagkind hat sich über die Überraschung gefreut - Post zu bekommen mit der man nicht rechnet ist ja immer was Schönes :o)
 
Und da ich für morgen noch eine Geburtstagkarte brauche, werde ich mich dann mal an den Basteltisch setzen und diese fertig machen.
Da es für eine Kollegin ist die 40. wird, werde ich ihr ein paar Glücksfunken werkeln.
 
Das aber dann beim nächsten Mal.....
 
Euch einen schönen Sonntag Abend und ich freu mich auf Euch
 
Liebe Grüße
Eure Susanne

Samstag, 2. Mai 2015

Hochzeitsgruß

Meine Kollegin hat am Donnerstag standesamtlich geheiratet und da fand ich dieses Brautpaar sehr passend, so als kleinen Hochzeitsglückwunschgruß.


Ich habe das Set in dezentem Rosé mit Vanille und Schwarz gehalten.
Hatte ich mal erwähnt, daß ich ein Goldstück Namens Cameo habe? Die hat mir nämlich die beiden Verpackungen brav geschnitten *freu*

Das Brautkleid hat die Grundverpackung plus einen Oberrock vorne und hinten zum aufkleben.
Mehr an Deko als die beiden Herzen und das Band wollte ich bewußt nicht machen...weniger finde ich hier schöner.
Die Herzen finden sich immer wieder - auf der Karte, auf den kleinen Kärtchen und auch auf dem Anzug...zwei Größen der Herzen, nicht mehr.

der Oberrock ist geprägt und dann drauf geklebt

für die Herzen habe ich immer den gleichen Stempel genommen
 
Beim Anzug ist noch das Hemd innen eingeklebt und wie der Oberrock beim Brautkleid geprägt.


 
sogar eine Mini-Fliege hat der Anzug

Beim Anzug habe ich nur die kleinen Herzen genommen, alles Andere wäre überladen finde ich.

auch die kleinen Herzen sind bestempelt 

Innen habe ich je ein Säckchen mit Füllung gesteckt und eine kleine Karte dran gemacht.

die kleinen Karten habe ich ge-inkt, damit es nicht so nackt aussieht
auch hier wie beim Brautkleid die beiden Herzen

Im Brautkleid ist das Säckchen mit den traditionellen 5 Mandeln inkl. der kleinen Karte mit dem passenden Spruch.
und hier ist das Säckchen mit den Mandeln im Brautkleid

Und im Anzug habe ich Zuckerherzen im Säckchen mit der kleinen Karte und einem Paar-Spruch gemacht.
hier die Ansicht des Innenlebens
 
auch die Rückseite vom Kärtchen ist bestempelt
 
links 5 Mandeln, rechts die Zuckerherzen

Dazu noch eine Karte, die ich bewußt kleiner gehalten habe als die beiden Verpackungen. Denn ich wollte das nicht die Karte im Vordergrund steht, sondern das Brautkleid und der Anzug.

hier auf der Karte auch die großen und kleinen Herzen

                          

Ich finde es ist mir ganz gut gelungen und bin dann doch bisl stolz auf mein Ergebnis.
Und in anderer Farbkombi schaut das bestimmt auch sehr gut aus.

So meine Lieben - ich wünsche Euch eine Gute Nacht

Ich werde mich jetzt noch ein wenig mit einem Buch ins Bett legen und dann morgen mit der Geburtstagskarte für die andere Kollegin beginnen. Sie wird 40 und da hab ich dann an Glücksfunken gedacht und bisl Konfetti :o)

also freut Euch auf das nächste Werk

Eure
Susanne

Nachtrag:   ich hab wohl für mich das größte Lob schlechthin bekommen von meiner Kollegin :o) 
Sie dachte ich hätte das Set gekauft - also was will ich mehr :o)  sie hat sich gefreut und ich mich auch.

Samstag, 25. April 2015

Hochzeits-Einladungs-Karten


Meine Schwägerin hat letztes Jahr im Juli Standesamtlich geheiratet und nun kommt dieses Jahr im Juli (schlauerweise gleicher Tag) die Kirchliche Trauung.
Dafür habe ich ihr nach Wunsch die Einladungskarten gemacht - was dann doch mehr Zeit in Anspruch genommen hat als erwartet - könnte an all den Schmetterlingen liegen *grins*

                         
          

Ihr Farbwunsch war helles Grün und Lila/Flieder.....und damit auch alles so wird wie sie es wollte, habe ich mir die Farbkarte von Faltkarten schicken lassen und sie hat sich für Pistazie und Flieder entschieden. Passend zum Farbkarton habe ich mir dann gleich das Stempelkissen Pistazie dazu bestellt. Nach anfänglichen ärgerlichen Erfahrungen, einer super tollen Reaktion des Shopbesitzer Herrn Hellmund und einem neuen Stempelkissen, sind dann die Einladungskarten fertig geworden....an dieser Stelle mal ein dickes Dankeschön an Sie Herr Hellmund.

Das Satinband habe ich in einem Onlineshop für (welch irrer Gedanke) Hochzeitsartikel gekauft....und ich war so begeistert, wie perfekt es zum Farbkarton paßt.

Nu aber die fertigen Einladungskarten


Schmetterlinge und kleinen Blüten mit der Handstanze
die Anhänger mit Name und Datum hat mir die Cameo netterweise gemacht ;o) 
nach gefühlten Stunden im Programm tüfteln und
mehr als einem Fehlversuche beim ausplotten *grummel-Übung macht den Meister*
die Blätter und großen Blüten gestanzt und das Papier geprägt von der Big Shot

Und weil ja bekanntlich alles zusammen passen soll, kommen in den gleichen Farben die Menükarten und Tischkarten.



Von dem Farben und der Qualität des Farbkartons bin ich völlig begeistert. Läßt sich toll schneiden und die Farben gefallen mir wirklich gut. Und ich glaube das war nicht mein letzter Kauf.
Sehr klasse ist die Farbkarte, so kann man sehen, wie die Farben sind und ich brauchte nur das Porto zahlen, also das ist doch ein echt toller Service.

Das Gäste-Goodie wird dann auch in den Farben sein - was das wird? hmmm ja also den Inhalt weiß ich schon, bei der Verpackung bin ich noch ab überlegen. Gibt ja so viele schöne Verpackungen.

Da die Feier im Juli ist, hab ich zum Glück noch etwas Zeit mir darüber Gedanken zu machen. Und ich teile das dann später gerne mit Euch....also falls ihr eine besondere Idee habt, gerne her damit.
Die Verpackung darf halt nicht zu groß werden - max. die Größe einer Pillowbox.

So ich wünsche Euch einen schönen restlichen Samstag-Abend und mach mich dann mal ab ins Bastelzimmer - meine neuen Stempel einsortieren :o)

liebe Grüße
Eure
Susanne